Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Dies ermöglicht eine bessere Nutzererfahrung auf unserer Website und einen individuelleren Service. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
Details
BLOG: LMS

Ist mein Learning-Management-System (LMS) skalierbar und warum ist das wichtig?

Wie wichtig ist die Skalierbarkeit von E-Learning-Plattformen

Unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind oder wie viele Mitarbeiter Sie aktuell haben, gehen Sie in Ihrer Strategie sicherlich von einem mehr oder weniger dynamischen Wachstum aus. Unternehmenswachstum bedeutet, dass Sie sich auf vielen Gebieten neuen Herausforderungen stellen müssen, so auch in der Aus- und Weiterbildungsstrategie. Warum ist das so? Um den sich wandelnden Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden, ist es notwendig, neue Mitarbeiter zu schulen, eine geeignete Systeminfrastruktur aufzubauen und neue Schulungen und Ausbildungspfade zu schaffen. Kann Ihr LMS einen erheblichen Anstieg von Nutzerzahlen und Schulungsmaterialien bewältigen? Ist es ausreichend skalierbar?

Dieser Artikel klärt die folgenden Punkte:

  1. Welche Bedeutung hat ein voll skalierbares LMS für Unternehmen?
  2. Wie lässt sich feststellen, ob ein LMS mit einer wachsenden Zahl von Teilnehmern oder Kursen zurechtkommt?
  3. Was ist eine skalierbare E-Learning-Plattform?

Skalierbare E-Learning-Plattformen – was bedeutet das?

Vor der Einführung einer E-Learning-Plattform bzw. eines Learning-Management-Systems (LMS) in einem Unternehmen steht immer eine gründliche Unternehmensanalyse voraus (oder es sollte zumindest so sein). Dabei werden die Bedürfnisse des Unternehmens ermittelt, und dann wird nach einer Lösung gesucht, die diesen am besten gerecht wird. Ein häufiger Fehler ist es, die Anforderungen zu formulieren, ohne dabei die Ziele der Entwicklungsstrategie des Unternehmens zu berücksichtigen. Warum ist dies so wichtig? An der Einführung eines LMS sind viele Personen beteiligt, es wird viel Zeit benötigt und die Kosten sind relativ hoch. Es lohnt sich daher, dafür zu sorgen, dass diese Investition dem Unternehmen den größtmöglichen Nutzen bringt. Das richtige LMS sollte sowohl den aktuellen als auch den zukünftigen Anforderungen des Unternehmens gerecht werden. Es sollte flexibel, effektiv und in hohem Maße skalierbar sein.

Skalierbarkeit bedeutet nichts anderes, als dass eine Fernlernplattform mit dem Unternehmen mitwächst. Einfach ausgedrückt ist es ihre Fähigkeit, auf sich ändernde Geschäftsanforderungen zu reagieren, d. h. wenn mehr Mitarbeiter geschult, mehr Schulungsmaterialien angeboten und größere Datenmengen verarbeitet werden müssen.

Warum ist Skalierbarkeit bei der Mitarbeiterschulung so wichtig?

Es liegt auf der Hand, dass mit einem wachsenden Unternehmen auch die Ansprüche an eine LMS-Plattform steigen. Es muss also sichergestellt werden, dass das System auch dann noch funktioniert, wenn die Zahl der Nutzer um ein Vielfaches ansteigt und entsprechend mehr neue Kurse und spezielle Schulungspfade nachgefragt werden.

Wenn ein Unternehmen wächst, muss es häufig seine Struktur umorganisieren und neue Abteilungen oder Fachbereiche schaffen. Eine skalierbare E-Learning-Plattform sollte daher neue Abteilungen integrieren können und Reporting auf jeder geschäftsrelevanten Ebene ermöglichen.

Für eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildungsstrategie ist es wichtig, den Mitarbeitern einerseits das notwendige Wissen und zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, andererseits aber auch die erzielten Fortschritte zu verfolgen, den Bedarf an zusätzlichen Online-Schulungen zu erkennen und mögliche Kompetenzdefizite in einzelnen Teams oder Abteilungen zu identifizieren. Dies hat zur Folge, dass riesige Datenmengen gesammelt und verarbeitet werden müssen. Datenerfassung und -verarbeitung sind daher zwei äußerst wichtige Faktoren, die Sie ebenfalls berücksichtigen sollten.

Das richtige LMS auswählen

Bei der Auswahl einer E-Learning-Plattform für Unternehmen und der Analyse ihrer Skalierbarkeit sollten unter anderem die folgenden Faktoren berücksichtigt werden. Das LMS sollte:

  • große Datenmengen zu verwalten können;
  • mit einer großen Anzahl von gleichzeitigen Anwendern, die über verschiedene Geräte auf die Plattform zugreifen, arbeiten können;
  • flexible Abrechnungsmodelle bieten;
  • die Möglichkeit bieten, eine unbegrenzte Anzahl neuer Kurse, Schulungspfade und Abteilungen zu erstellen;
  • fortschrittliche Berichtsfunktionen haben, was bei einer wachsenden Zahl von Nutzern und einer umfangreichen Organisationsstruktur normalerweise eine besondere Schwierigkeit darstellt;
  • unabhängig von der Anzahl der Nutzer und dem Umfang der verarbeiteten Daten ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren.

Mit einem LMS, das sich an die sich ändernden Bedürfnisse des Unternehmens anpasst, lassen sich zum einen wirksame Schulungsstrategien umsetzen und zum anderen erhebliche Einsparungen erzielen. Eine falsch gewählte Plattform, die schon nach wenigen Jahren gewechselt werden muss, verursacht unnötige, zusätzliche Kosten. Diese entstehen durch die erneute Bedarfsanalyse, die Implementierung des Tools und den enormen Aufwand des Schulungsteams, um die Kurse auf die neue Plattform zu übertragen. Es kann sein, dass die Kurse erheblich umgestaltet werden müssen, um sie an die neue Plattform anzupassen. Zusätzlich kann es sein, dass künftigen Nutzern die Nutzung der Plattform beigebracht werden muss.

Eine skalierbare Plattform sollte daher nicht als Alternative, sondern als Notwendigkeit betrachtet werden. Sich dafür zu entscheiden ist heute aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll und ermöglicht es den Führungskräften, sich ganz auf die Umsetzung der Entwicklungsstrategie ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Ein vollständig skalierbares LMS

Wenn Sie auf der Suche nach einem skalierbaren LMS sind, mit dem Sie die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter und Routineaufgaben in der Personalabteilung automatisieren können, könnte Samelane das Richtige für Sie sein. Unsere Plattform ist äußerst flexibel, so dass sie problemlos an die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden kann.

Was spricht konkret für Samelane?

Unbegrenzte Anzahl von Nutzern: Unsere Plattform ist sowohl für kleine Unternehmen als auch für große internationale Konzerne geeignet (bei Comcast z. B. wird Samelane von ca. 60.000 Nutzern genutzt). Wir bieten ein extrem flexibles Abrechnungsmodell, das zu Ihren geschäftlichen Anforderungen passt: Wählen Sie zwischen mehreren vordefinierten Paketen oder dem Pay-as-you-go-Modell, bei dem Sie pro Nutzer zahlen. Egal in welchem Entwicklungsstadium sich Ihr Unternehmen befindet, Samelane passt sich Ihren Bedürfnissen an.

Unbegrenzte Anzahl von Kursen: Wir sind uns bewusst, wie wichtig die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter im Unternehmen und wie groß daher der Bedarf an Schulungsmaterial ist. Deshalb gibt es bei uns keine Beschränkungen für die Zahl der Inhalte. Sie können also bedenkenlos neue Kurse kreieren oder aus anderen Systemen importieren und so einen umfangreichen und vielfältigen Kurskatalog für Ihre Mitarbeiter zusammenstellen.

Unbegrenzte Anzahl von Abteilungen: Eine komplexe Organisationsstruktur erfordert oft spezielle Schulungen für einzelne Gruppen oder Teams. Samelane ist in dieser Hinsicht äußerst flexibel, so dass Sie problemlos die aktuelle Unternehmensstruktur wiedergeben, Schulungen bestimmten Mitarbeitergruppen zuordnen und die Resultate auf allen für Sie relevanten Ebenen auswerten können.

Genaues Reporting: Je mehr Nutzer die LMS-Plattform hat, desto größer sind die Datenmengen über deren Verhalten, angefangene und abgeschlossene Kurse, Kommentare, Feedback usw. Dank künstlicher Intelligenz ist Samelane perfekt geeignet, um große Datenmengen zu verarbeiten und aussagekräftige Berichte zu erstellen, die dem Management jede ihrer Fragen beantworten.

Lernen Sie alle weiteren Vorzüge von Samelane kennen und informieren Sie sich über die verfügbaren Preismodelle. Kontaktieren Sie uns dazu einfach oder schauen Sie sich unsere Preisübersicht an.

Share it!

Neugierig geworden?

Melden Sie sich für den Newsletter an, um monatlich eine Dosis an Neuigkeiten, Tipps und Inspirationen zur Lernentwicklung zu erhalten.

Zum Thema passende Artikel

LMS Samelane elearning employee training
Wie wählt man ein LMS – 4 Tipps
LMS file formats
Dateitypen und -formate: Diese werden von LMS unterstützt
AI learning LMS Samelane
Künstliche Intelligenz: Vorteile für LMS-Plattformen