BLOG: AI / LMS

Die Vorteile von künstlicher Intelligenz in LMS-Plattformen

AI Samelane LMS

Die E-Learning-Branche ist entwickelt sich zurzeit sehr stark. Das kann man größtenteils der Implementierung von künstlicher Intelligenz in LMS-Plattformen (Learning Management System) zuschreiben. Was sind dafür die Hauptgründe? Wie können Sie profitieren, wenn sie AI in ihre E-Learning-Plattform einbauen? Welches ist das beste LMS-System? Wir versuchen auf all diese Fragen in diesem Artikel zu antworten. 

Die Vorteile von künstlicher Intelligenz

Größeres Engagement

Das Einsetzen von künstlicher Intelligenz in E-Learning-Plattformen führt zum erhöhten Engagement unter den Teilnehmern. Dies passiert dank der personalisierten Nutzererfahrung und der Teilnahme virtueller Lehrer (Virtual Tutoring). Die Maschine motiviert zum Lernen – sie bestimmt die Aufgaben, prüft das Wissen, fragt nach den Ergebnissen und erinnert an angefangene Kurse. Das führt dazu, dass die durch Sie erstellten Trainingsprogramme viel effektiver sind. 

Automatisierte Wissenstests

Dank AI muss niemand mehr die Mitarbeiter kontrollieren, ihnen Reminder über ausbleibende oder zu auffrischende Schulungen schicken. Alles passiert automatisch und es reicht nur von Zeit zu Zeit die durch die Applikation generierten Zusammenfassungen einzusehen.

Weniger Ressourcen einsetzen

Schlüsselkräfte, insbesondere die die fürs Lehren ausgebildet sind, können sich anderen Aufgaben widmen oder an der Verbesserung weiterer Schulungen arbeiten. Viele mühsamen Aufgaben erledigt das System – es bereitet Transkriptionen der Inhalte vor, erinnert die Teilnehmer an Termine, beantwortet ihre Fragen im Chat und prüft ihr Wissen.

Größere Gewinne

Für die Firma bedeutet das natürlich größere Gewinne. Der Wissenszuwachs der Mitarbeiter überträgt sich direkt auf das Wissen und die Kompetenzen der ganzen Organisation. Dadurch kann sie effektiver Arbeiten, mehr Parteien betreuen oder mehr produzieren.

Wie kann künstliche Intelligenz ihr Wissensverwaltungssystem beeinflussen?

Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie künstliche Intelligenz in dem Lernprozess Ihrer Firma einsetzen können oder ob es sich lohnt AI-Elemente in Ihr schon funktionierendes LMS-System einzubauen. Die Anzahl an Effekten, die oben beschrieben wurde, ist manuell nicht erreichbar oder die Prozesse sind auf keine Weise skalierbar. 

Nun würden wir gerne Funktionen vorstellen, die ohne das Einsetzen von fortgeschrittener Technik gar nicht möglich sind. Eine davon sind Schulungen mit erweiterter Realität, z.B. in Produktionsfirmen. Die Arbeit mit konkreten Maschinenmodellen kann man nicht lernen, indem man einfach nur ein e-Book liest oder sogar ein Anleitungsvideo anschaut. Aber man kann es mithilfe von AR/VR mit einem virtuellen Ausbilder und einer intelligenten Brille erreichen. Solch eine Lösung führt zu immensen Ersparnissen  – nicht nur bezüglich der Zeit der Ausbilder, sondern auch durch die Reduzierung typisch menschlicher Fehler im Betrieb. 

Welches ist das beste LMS-System?

Da wir schon über LMS schreiben, kann unsere eigene E-Learning-Plattform für Firmen nicht unerwähnt bleiben  – Samelane. Dies ist ein LMS – Für Große Unternehmen, aber auch für kleinere Firmen, die in die schnelle Entwicklung ihrer Mitarbeiter investieren wollen – und somit in ihre eigene. Unsere Plattform erlaubt es ganz einfach Schulungen, Kurse und Tests zu gestalten und bietet die Möglichkeit sie mit anderen Usern zu teilen. Sie unterstützt Dateien in vielen standardmäßigen Schulungsformaten, wie z.B. SCORM, TinCan (xAPI), Video, Video 360, Audio, Text, HTML5, PDF und Quizze

Samelane unterstützt auch Schulungen mit Augmented Reality, erweiterter Realität, die in den verschiedensten Produktionsfirmen unentbehrlich sind, besonders im Lockdown. Dank den bequemen Audio-Video Fernberatungen mit Experten haben die Mitarbeiter Zugang zu deren Wissen und Erfahrung in jeglichen untypischen Situationen und kritischen Ausfällen, so wie Kontakt zu Experten unabhängig davon wo sie sich befinden.

Warum ändern Sie dank AI Ihre Einstellung zu LMS?

Eine entsprechend implementierte künstliche Intelligenz in LMS-Plattformen sorgt für eine komplett andere Benutzererfahrung – und führen zu deutlich besseren Ergebnissen der Organisation selbst. Das Engagement der Mitarbeiter, ihr Wissen und praktische Skills verbessern sich. Was auch von Bedeutung ist, ist die Möglichkeit Schulungen direkt in Produktionsanlagen durchzuführen, ohne das ein Ausbilder dabei sein muss – was ohne AI nicht möglich wäre. Aber am wichtigsten ist die Motivation der User – um Wissen zu erlangen und es der Organisation zu erlauben stetig zu wachsen. 

Share it!

Neugierig geworden?

Sign up for your newsletter to receive a monthly dose of learning development news, tips, and inspiration.
Subscribe